31.03.2019 13:52

Werkzeugkauf im Wandel

Wie sehr sich vieles rasant verändert erlebt man auch beim Kauf von neuem Werkzeug. Hier treffen alteingesessene stationäre Händler auf neue Unternehmen, die im Online Business für Furore sorgen.

[In der Blog-Übersicht wird hier ein Weiterlesen-Link angezeigt]

Eine wesentlich größere Auswahl an Einkaufsmöglichkeiten und die (nicht mehr ganz so) neuen Vorteile beim Onlinekauf sind für uns Konsumenten natürlich willkommen. Wieweit sich das auf die Wirtschaft insgesamt auswirken wird bleibt abzuwarten. Denn obwohl ich gerne bereit bin für Beratung vor Ort ein wenig mehr zu zahlen als beim Internethändler, sind die Preisdifferenzen oft derart groß, dass man Quasi gar keine andere Wahl hat als Online zu kaufen. Dazu kommt vielfach der Zeitmangel, den besonders wir Montagetischler kennen. Die ganze Woche bis spät am Abend im Montageeinsatz, da findet sich meist keine Zeit mehr zu einem Händler zu fahren. Das Benötigte wird dann eben am Abend vor dem Bildschirm bestellt.

Zudem bieten einige Onlinefirmen einen Service an, der dem der stationären Händler durchaus überlegen ist. Ansprechpartner der lokalen Händler wiederum sind entweder gar nicht an einer Lösung zur Zusammenarbeit interessiert oder argumentieren in einer Art und Weise, die sie für mich als Kunde vollständig uninteressant macht. Und wenn ich dann für jeden Artikel wegen der Preisverhandlung den Vertreter anrufen soll, ist meine Geduld endgültig erschöpft.

Wie auch immer. Als Kunde habe ich eigentlich nur Vorteile. Wie es die Wirtschaft und die Arbeitsplätze verändert, werden die nächsten Jahre zeigen.

© 2019 Top Montagen - Franz Zotter Montagetischler